Reading:
Interior Design | AIlon in Product development
Image

Interior Design

Product development in Travel & Leisure

  • Zielgruppendefinition in der AIlon engine
  • Alle signifikanten Präferenzen identifiziert
  • Komplette Hotelstrukturierung nach Kundenbedürfnis

Wenn ein Hotel erreichen will, dass sich die Kunden "wie zu Hause fühlen", muss das Hotel die Lebensgewohnheiten seiner Kunden kennen. Während der Planungsphase eines deutschen Designerhotels konnten wir mittels AIlon diverse Empfehlungen bezüglich des Geschmacks der anvisierten Zielgruppe geben.

Alle Projektergebnisse ansehen

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie.

Schon Mitglied? Login

Resultate

AIlon kennt die Lebensgewohnheiten von Konsumenten so gut wie sonst keiner: Von der Lieblingsmusik, über das Lieblingsessen bis hin zur favorisierten Einrichtungsmarke.Unser Kunde befand sich in der Planungsphase für ein Design-Hotel mit klar definierter Zielgruppe, die sich am besten über den Begriff "urbane Elite" beschreiben lässt.
Mittels AIlon konnte Erason diese Zielgruppe analysieren, primär im Bezug darauf, wie sie sich von der Population unterscheidet. Je nach dem, wie streng die Zielgruppendefinition ist, schätzten wir den Anteil der Zielgruppe auf 3%-6% der deutschen Population. Daraufhin konnte, basierend auf AIlon, die Zielgruppe aus verschiedenen Perspektiven mit der Population verglichen werden. Es wurden Präferenzen auf Einrichtungsmarken, Automarken, Essensgewohnheiten, Musikgeschmack und viele weitere berücksichtigt.
So konnte AIlon entlang der gesamten Costumer Journey eingesetzt werden und erfolgreich herausfinden, wie das Hotel gestaltet sein muss, damit sich die Kunden wie zu Hause fühlen.Mittels AIlon konnten wir entlang der gesamten Costumer Journey viele wichtige Empfehlungen geben, was den Geschmack der Zielgruppe angeht. So haben wir beispielsweise empfohlen, den Shuttle Service mit SUVs von Jeep zu gestalten, der Speisekarte verschiedene Gerichte hinzugefügt und klare Empfehlungen bezüglich der Musikauswahl, als auch der Weinauswahl an der Hotelbar gegeben. Weiterhin konnten wir basierend auf dem Einrichtungsgeschmack der Zielgruppe herausfinden, dass verschiedenste Produkte der Marke Lambert in der Zielgruppe im Vergleich zur Norm deutlich überrepräsentiert waren.