Reading:
Vermarktungsstrategie einer E-Kompaktklasse | AIlon in Marketing
Image

Vermarktungsstrategie einer E-Kompaktklasse

Marketing in Auto

  • Richtige Positionierung ist die halbe Miete
  • E-Mobility Markt wächst immer stärker an Relevanz
  • Steigerung der Werbeeffizienz um bis zu 60%

Zur Einführung einer neuen E-Modellreihe des größten Automobilkonzerns Deutschland konnte AIlon entsprechend des Vermarktungskonzeptes die optimale Zielgruppe identifizieren und zur Persona passende Werbebotschaften entwickeln.

Alle Projektergebnisse ansehen

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie.

Schon Mitglied? Login

Resultate

Zahlreiche Hersteller setzen in Ihrer Flottenstrategie auf die neue Antriebstechnologie E-Mobility. Jeder der Hersteller versucht nicht nur politischen Vorgaben gerecht zu werden, sondern mit seinem Modell auch ein spezifisches Kundenprofil zu erreichen.

Die Herausforderung AIlons war es nicht nur, für die Kompaktklasse den Kundenanteil zu finden, der eine alternative Antriebstechnologie bevorzugt, sondern auch speziell das Zielgruppensegment zu bewerben, was bislang von keinem anderen Hersteller großartig bedient wird.

In der Analyse stellte sich natürlich heraus, dass alle Zielgruppensegmente sich durch eine überdurchschnittliche Offenheit für neue Erfahrungen und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein auszeichnen. Gleichzeitig konnte AIlon allerdings bei zwei Zielgruppensegmente erhebliche Unterschiede bei den Vorlieben und Affinitäten feststellen (Affinität für Themen im Großraum Technologie / Videospiele / Comics im Gegensatz zum Themenraum Kultur / Museen / Architektur). Wissenschaftlich bewiesen, steigern diese segmentgerechten, auf Vorlieben abgestimmten Werbebotschaften die Effizienz enorm.